Moderne Stehlampe im WohnzimmerEine moderne Stehlampe fürs Wohnzimmer

Nicht jede Stehlampe ist für jeden Zweck gut geeignet, denn selbst wenn klar ist in welches Zimmer die Lampe kommen soll, sind viele Lampen für eine bestimme Funktion gedacht. Oft wird man eine Lampe über dem Sofa oder neben dem Sessel platzieren um dort Licht zu Spenden. Eine Stehlampe fürs Wohnzimmer kann aber auch neben dem Klavier, unterschiedlichen Kleinmöbeln, dem Esstisch oder vor dem Bücherregal stehen.

 

Manche Lampen werden in Ecken platziert, um den Raum möglichst gleichmäßig zu erhellen. Die Funktion und Platzierung für eine Stehlampe fürs Wohnzimmer sollte man beim Kauf immer im Auge behalten, damit man zielgerichtet das passende Modell findet. Es gibt unzählige Dekoideen fürs Wohnzimmer zu denen toll eine Stehlampe passt, wie zum Beispiel neben einer wunderschönen Skulptur oder einer besonderen Vase.

 

 

Manche Stehlampen haben spezielle Funktionen oder Besonderheiten auf die man achten sollte

 

 

Dimmbare Lampen

Hat man ein Kleinkind oder einfach empfindliche Augen, ist eine dimmbare Lampe die richtige Wahl. LED- und Halogenleuchten werden diese Funktion oft haben, während
normale Glühbirnen und Energiesparlampen nicht dimmbar sind.

 

Stehlampen in Kombination mit einer Leselampe

Nützlich, wenn man gerne nachts ließt und niemanden wecken möchte. Einige moderne Stehlampen fürs Wohnzimmer haben eine kleine sekundäre Leuchte, die sich hervorragend dafür eignet ein Buch zu beleuchten.

 

Lampen mit verstellbarem Ständer

Viele Stehlampen sind stationär und inflexibel, doch einige haben einen Ständer, der es möglich macht, die Leuchte in Ausrichtung und in Höhe zu verstellen. Wenn man sich also öfter mal bewegen will und das Licht einem folgen soll, ist zu solch einer Lampe zu raten.

 

Eine tolle Auswahl an modernen Stehlampen

 

Es gibt eine Vielzahl an mordernen Stehlampen

Es kommt bei einer Stehlampe neben der Funktion auch auf Ihren Geschmack an. Optisch unterscheiden sich die Lampen so dass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Die beliebtesten einmal zusammen gefasst.

 

Bogenlampen

Lampen dieser Form sind dafür gedacht, ein Objekt möglichst zentral zu beleuchten. Vor allem bei einem Tisch oder einem Sofa sorgt der lang gebogene Ständer dieser Lampenart dafür, dass das Licht genau dort ankommt wo man es haben will.

 

Freistehende Lampen

Wird das Licht nicht unbedingt an einer bestimmten Stelle gebraucht, sondern es soll möglichst der ganze Raum beleuchtet werden, ist eine freistehende Lampe die beste Wahl. Manche dieser Lampen haben sogar Leuchtröhren, die um einiges mehr Licht spenden können als normale Birnen.

 

Deckenfluter

Diese nach oben gerichteten Stehlampen erhellen den Raum nicht direkt, sondern eher die Raumdecke oder eine Wand. Hierdurch ist das Licht niemals grell oder unangenehm. Falls man also in einem Raum ein weiches, warmes Licht haben will, ist ein Deckenfluter die richtige Wahl.

 

Ihr Geschmack entscheidet

Eine moderne Stehlampe fürs Wohnzimmer gibt es mit den unterschiedlichsten Ständern und Lichtschirmen. Es gibt eine große Auswahl an Materialien. Falls man seine Einrichtung eher rustikal mag, ist eine Lampe mit Massivholzständer aus Teak das Richtige. Ist man Minimalist, dann gibt es schlichte Lampen aus Stahl, Aluminium oder sogar Glas. Wichtig ist, dass alles aufeinander abgestimmt ist. In welchem Stil ist der Wohnzimmerschrank dekoriert? Diesen Stil könnte man auch für eine Lampe aufgreifen.

 

Soll es doch etwas ausgefallenes werden? Ständer können auch aus Seil, oder Kunststoffformen hergestellt werden. Kreative Möbeldesigner haben sich bei den Ständern für moderne Stehlampen fürs Wohnzimmer ausgetobt, man findet also genau das richtige für seinen Geschmack.

 

Lichtschirme, falls die Stehlampe einen hat, können ebenfalls aus verschiedene Materialien hergestellt sein. Klassische Lampen haben oftmals einen dünnen Stoffschirm der dazu dient, dass Licht weicher zu machen. Moderne Lampen haben als Schirmmaterial das selbe Material als der Ständer oder ein halbdurchsichtiges Glas. Für Lichtschirme gibt es aber auch einige unkonventionellen Materialien, wie Buntglas oder Papier.

 

Lichtquellen

Wie beim Lampenschirm, kann die Wahl der Lichtquellenart die Helligkeit und den Farbton des Lichtes erheblich verändern. Zur Auswahl stehen meist Glühbirnen, LED-Lichter und Halogenleuchten. Welche Art von Lichtquelle einem persönlich am Besten gefällt kann auch beeinflussen was für eine Lampe man auswählt, denn nicht jede Birne passt in jeden Sockel. Die energieeffizientesten Lampen sind ohne Frage die mit LED-kompatiblem Sockel, denn LED-Leuchten erzeugen mit 50 Watt mehr als sieben mal so viel Lumen wie normale Glühbirnen.

 

Bei einer LED-Leuchten ist es jedoch wichtig, einen Dimmer zu haben, da es auch mal etwas zu hell werden kann. Preislich sind LED-Leuchten auch etwas angehoben, weswegen sich Viele dazu entscheiden eine Energiesparleuchte, die effizienter als normale Glühbirnen ist aber nicht viel mehr kostet, einzubauen.

 

Zuletzt gibt es noch Halogenlampen die für ein weises und angenehmes sorgen, doch leider eine kürzere Lebensdauer als LED oder Energiesparlampen haben. Hier ist es wichtig darauf zu achten, wofür die Lampe gebraucht wird, um eine Stehlampe mit dem richtigen Leuchtsockel zu finden.

 

Eine Stehlampe, die zur Einrichtung passt

Wenn man die Wohnzimmermöbel aufeinander abstimmen will, muss man natürlich wissen, was gut zu einander passt. Sucht man beispielsweise eine Stehlampe zum Lesen, dann sollte diese zu einem evtl. vorhandenen Sessel oder Sofa passen und den Stil aufgreifen.

Je nach Platzierung der Lampe könnte auch eine Tapete toll ins Licht gesetzt werden oder ein Wandbild, welches vom Lampenlicht vorteilhaft beleuchtet wird. Obwohl es moderne Stehlampen fürs Wohnzimmer in schrillen Farben gibt, fällt die Wahl oftmals auf eine schlichte Farbe wie beige, braun, schwarz oder silber, da diese neutraler und besser zu kombinieren sind.

 

 

 

Weitere Produkt rund um das Thema Wanddeko für das Wohnzimmer